Weihnachtsbaum erstrahlt in der Dorfmitte

Der Weihnachtsbaum auf dem Dorfplatz ist in der Vorweihnachtszeit schon nicht mehr aus Schöneberg wegzudenken.

In den letzten Wochen wurde von den Kindern des Dorfes  fleißig gebastelt, damit der Weihnachtsbaum auch diesmal wieder schön geschmückt in der Ortsmitte leuchten kann.

Selbstgebastelte Geschenkpakete und Holzsterne in allen Größen wurden von den Kindern mit Hilfe der Eltern an den Baum gehangen. Viele Männer des Dorfes hatten zuvor den Baum aufgestellt und die Lichterkette angebracht. Als der fertig geschmückte Baum endlich in vollem Glanz erstrahlte ging es, wetterbedingt, zum „Hüttchen“ wo schon warmer Kakao und Glühwein wartete. Auch der Nikolaus ließ es sich nehmen, bei uns vorbeizuschauen und hatte natürlich auch für alle Kinder etwas Leckeres im Gepäck. Die Kinder bedankten sich mit selbstgebackenen Keksen.

Die Dorfgemeinschaft möchte sich auf diesem Wege bei allen Helferinnen und Helfer, unseren Laubsägemeistern, dem Bastelteam und der Ortsgemeinde Schöneberg bedanken. Ein ganz besondere Dank geht an die Kinder unseres Dorfes, die dafür gesorgt haben, dass nicht nur der Weihnachtsbaum toll geschmückt in der Dorfmitte steht, sondern auch das Dorf weihnachtlich erstrahlt. An vielen, zum Teil versteckten Orten, sind die Futterstellen für die Vögel zu finden die die Kids in liebevoller Arbeit gestalteten.

 

 

Schnitzel-Essen

Die Dorfgemeinschaft veranstaltet am Samstag, den 28.09.2019, ab 18 Uhr ein Schnitzel-Essen im „Schömmerier Höttchen“.

Der Kostenbeitrag beläuft sich auf 12 € und ist bei Anmeldung zu leisten.

Anmeldung und nähere Informationen bitte bis 20.09.2019 an den 1. Vorsitzenden Axel Hilger, Tel. 0171/2001426.

Osterhasen am Ortseingang

Schöneberg grüßt mit einem freundlichen Osterhasen und Ostereiern am Wappenschild. An zwei Wochenenden im März bemalten  Kinder und ihre Eltern Osterrequisiten im Dorfgemeinschaftshaus. Die Sägearbeiten wurden von Sven Richter durchgeführt, die Organisation der Malerarbeiten lag in den Händen von Olga Richter und Katja Mattern. Eine sehr schöne Idee, die das Ortsbild, gerade in der Vorosterzeit, deutlich aufwertet.

Vielen Dank, sagt die Ortsgemeinde den Helferinnen und Helfern und ganz besonders den mitwirkenden Kindern.